Nächste Termine

24.10.2018 Übung (19:30)
31.10.2018 Atemschutz-Wiederholungsübung (20:30)
07.11.2018 Übung (19:30)
14.11.2018 Atemschutz-Wiederholungsübung (19:00)
18.11.2018 Volkstrauertag

Florian Rieblingen 44/1 (a.D.)

Im Februar 2017 wurde das TSF an die Freiwillige Feuerwehr Hirschbach übergeben, dort löste es den bisher verwendeten Hänger (TSA) ab. Funkrufname nun: Florian Hirschbach 44/1. Die Atemschutzausstattung kommt in Hirschbach nicht zum Einsatz.

Die "alte" Spezifikation von Florian Rieblingen 44/1:

Tragkraftspritzenfahrzeug "TSF-K"
Aufbauhersteller: Furtner & Ammer

Normbeladung nach DIN 14530 Teil 16 Ausgabe 04/2008 (Details)

Fahrgestell: Opel MOVANO 2.5 CDTI, 88 KW (120PS)
Gesamtgewicht: 4000 kg
 

Aufbau/Ausrüstung:

  • TS 8/8 Ultra Power, Ziegler
  • FMS-Funk (4 m)
  • 6x 2-m-Funkgeräte Kenwood (2 mit Hör-Sprech-Garnitur)
  • Umfeldbeleuchtung
  • Sondersignalanlage "Hella-RTK-QS" mit Frontblitzern und UKE Kennleuchte am Heck
  • Heckverkehrsicherungsanlage
  • Pneumatischer Lichtmast mit 2x 500 Watt Flutlichtstrahler
  • 2x 1000 Watt Flutlichtstrahler auf Stativ
  • Stromerzeuger 6kVA Endress
  • 4 Pressluftatmer Auer Air-Maxx
  • Schaumausrüstung
  • Tauchpumpe TP4
  • Motorsäge Stihl MS260