Kraftstoff auf der Straße

Auf dem Zubringer der Staatsstraße 2033 nach Rieblingen hatte sich bei einem Fahrzeug in Fahrtrichtung Norden die Krafstoffleitung gelöst. Die Fahrt endete daraufhin natürlich schnell – auf der Straße blieb ein etwa ein Meter großer Fleck zurück.

Die angerückten Feuerwehrleute nahmen den Kraftstoff mit Bindemittel auf und reinigten die Straße mit Wasser.

Nach rund 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Unwettereinsatz in Wertingen

Am Sonntagabend des 6. Juni 2021 wurde die Rieblinger Feuerwehr gegen 18.30 Uhr zur Technischen Hilfeleistung Unwetter in Wertingen alarmiert. Das Einsatzstichwort war Keller unter Wasser.

Im Bereich Wertingen und einigen Ortsteilen war in kurzer Zeit ungewöhnlich starker Regen gefallen, so dass in der Stadt und mehreren Ortsteilen und anderen Gemeinden des unteren Zusamtals zahlreiche Keller und Straßen überflutet wurden.

Durch die Wertinger Innenstadt ergossen sich schlammbraune Sturzbäche und richteten in zahlreichen Gebäuden Schäden an.

„Unwettereinsatz in Wertingen“ weiterlesen

Zweiter Einsatz in einer Nacht: Güllegrube ausgelaufen

Offenbar mutwillig wurden die Ablassschieber eine Güllegrube im Laugnaer Ortsteil Osterbuch geöffnet.

Ein Anrufer meldete der Leitstelle, dass im Kanal eine große Menge stinkender Flüssigkeit vorhanden sei.

Von dem um 5.34 Uhr alarmierten Großaufgebot an Einsatzkräften konnte ein Teil auf der Anfahrt abbestellt werden. Die örtlichen Feuerwehren verdünnten die ausgelaufene Gülle mit Wasser und reinigten die betroffenen Bereiche.

„Zweiter Einsatz in einer Nacht: Güllegrube ausgelaufen“ weiterlesen

Übung THL mit Auto

Blick vom Dach des MLF Florian Rieblingen 47/1 auf das Übungsszenario: Technische Hilfeleistung (THL) bei einem Verkehrsunfall. Übungsobjekt: ein Schrottauto (Opel Corsa).
Blick auf das Übungsszenario vom Dach des MLF.

Im Vorgriff auf eine geplante größere Übung wurden an einem Schrottauto Handgriffe der Technischen Hilfeleistung ausprobiert.

Auch ohne hydraulisches Rettungsgerät ist es möglich, im ersten Schlag gewisse Vorbereitungen für das weitere Vorgehen bzw. die Sicherung des Fahrzeuges zu treffen.

Blick auf das Übungsszenario: Technische Hilfeleistung (THL) bei einem Verkehrsunfall. Übungsobjekt: ein Schrottauto (Opel Corsa) das auf einen Traktor aufgefahren ist.
Pkw auf landwirtschaftliches Fahrzeug aufgefahren (Übungsobjekt).
Blick auf das Übungsszenario: Technische Hilfeleistung (THL) bei einem Verkehrsunfall. Übungsobjekt: ein Schrottauto (Opel Corsa) der auf der Seite liegt und mit Leitern und Spanngurten gegen Umfallen gesichert wird.
Sicherung des Fahrzeuges gegen Umfallen.