Verkehrsunfall an der Einfädelspur

Wenige Minuten nach dem Beginn der regulären Feuerwehrübung zum Thema Technische Hilfeleistung an einem verunfallten Pkw wurden wir zu einem echten Verkehrsunfall alarmiert.

Da die Einsatzstelle an der östlichen Anschlussstelle der Staatsstraße 2033 gemeldet war, rückten wir vom Übungsort unverzüglich aus. Allerdings stellte sich heraus, dass sich der Unfall an der westlichen Auffahrt im Bereich der Einfädelspur ereignet hatte.

„Verkehrsunfall an der Einfädelspur“ weiterlesen

Unfall mit Linienbus

Das Stichwort THL Bus (besetzt) ließ Schlimmeres vermuten, als am Freitag, den 7. Januar 2022 um 18:05 Uhr der Alarm ausgelöst wurde. Zumal sich der Unfallort laut Meldung auf gerader Strecke der St 2033 zwischen Rieblingen und Biberbach befand.

„Unfall mit Linienbus“ weiterlesen

Fahrzeug überschlägt sich auf der Umgehungsstraße

Zu einem spektakulären Auffahrunfall kam es am Montagnachmittag (22. November 2021) im Bereich einer Tagesbaustelle auf der Staatsstraße 2033, die an Rieblingen vorbeiführt. Nach ersten Angaben stand ein Fahrzeug an einer mobilen Baustellenampel, das nachfolgende Auto prallte auf den Wagen auf. Eines der Fahrzeuge wurde dabei in den Straßengraben geschleudert.

„Fahrzeug überschlägt sich auf der Umgehungsstraße“ weiterlesen

Verkehrsunfall auf der Kreisstraße bei Rieblingen

Verkehrsunfall auf der Kreisstraße DLG 33 an der Abfahrt der Staatsstraße bei Rieblingen am Nachmittag des 3. August 2021. Zwei Fahrzeuge waren im Kreuzungsbereich kollidiert. Glücklicherweise wurden keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt, dies wurde bei der Alarmierung bereits angegeben.

„Verkehrsunfall auf der Kreisstraße bei Rieblingen“ weiterlesen

Verkehrsunfall zwischen Rieblingen und Markt

Erneut wurde die Feuerwehr Rieblingen zu einem Verkehrsunfall gerufen: am Nachmittag des 16. März 2021 (13.40 Uhr) alarmierte die ILS (Integrierte Leitstelle) Augsburg zu einem überschlagenen Auto an der Staatsstraße 2033. Die Fahrerin habe das Auto bereits verlassen, so die Meldung.

„Verkehrsunfall zwischen Rieblingen und Markt“ weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße bei Bliensbach

Zur Unterstützung der Verkehrsleitung nach einem tödlichen Verkehrsunfall waren Kräfte der Rieblinger Feuerwehr am Morgen des 10. März 2021 ab 5.51 Uhr auf der Staatsstraße 2033 im Einsatz.

Mutmaßlich aufgrund eines missglückten Überholmanövers im Bereich einer Kurve stießen zwei Pkw frontal zusammen. Dabei verstarb ein 30-Jähriger noch am Unfallort.

„Schwerer Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße bei Bliensbach“ weiterlesen

Motorradfahrer kollidiert mit Reh

Auf der Alten Landstraße zwischen Prettelshofen und Rieblingen kam es am Morgen des 24. September 2020 zu einem Wildunfall. Um 4.50 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert.

Ein Motorradfahrer stieß in Fahrtrichtung Rieblingen mit einem Reh zusammen. In Folge der Kollision wurde der Mann über die Leitplanke geschleudert. Vermutlich beim Anprall hieran zog er sich eine Beinverletzung (Fraktur) zu.

„Motorradfahrer kollidiert mit Reh“ weiterlesen

Verkehrsunfall zwischen Rieblingen und Asbach

Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin, die am Montagnachmittag, 3. August 2020 mit ihrem Fahrzeug von der Straße angekommen war.

Obwohl das Auto im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen kam und sie von einem Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit wurde, trug sie augenscheinlich keine Verletzungen davon.

Neben der Feuerwehr Rieblingen waren auch Polizei, Notarzt und Rettungsdienst vor Ort.

Wildunfall auf der Staatsstraße

Verkehrslenkung an der Zufahrt zur St2033 mit dem Feuerroten Soundmobil
Verkehrslenkung an der Zufahrt zur St2033 mit dem Feuerroten Soundmobil. Im Hintergrund die Kräfte der Feuerwehr Prettelshofen, die den fließenden Verkehr von der Staatsstraße ausleiteten.

Ein Fahrzeug erwischte frontal ein Reh, welches dadurch in der Windschutzscheibe einschlug und den Fahrer verletzte.

Die Feuerwehren aus Rieblingen und Prettelshofen waren zur Verkehrsabsicherung und -Lenkung im Einsatz. Außerdem waren der Rettungsdienst, Notarzt, First Responder und die Polizei vor Ort.

Zusammenstoß zweier Autos

Ein Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten Fahrzeugen wurde der Integrierten Leitstelle gemeldet. Am Anschluss von der Kreisstraße DLG33 zur Staatsstraße 2033 waren die Autos zusammengestoßen.

Neben der Feuerwehr Rieblingen, die den Brandschutz sicherstellte und die Unfallstelle absicherte, waren zwei Krankenwagen und ein Notarztwagen des Roten Kreuzes vor Ort sowie die Polizei.

Schwerer Verkehrsunfall

Verkehrsunfall auf der Staatsstraße bei Bliensbach
Verkehrsunfall bei Bliensbach

Ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen sollte sich laut Alarmierungsfax auf der Ortsverbindungsstraße im Weiler Neuschenau ereignet haben. Der Ort wurde angefahren, es war aber kein Unfall zu sehen. Die parallel von Wertingen über die Staatsstraße 2033 anrückenden Einsatzkräfte trafen dann auf dieser Straße im Bereich der Umgehung Bliensbach den Verkehrsunfall an.

„Schwerer Verkehrsunfall“ weiterlesen

Motorrad kommt von Straße ab

Ein verunglückter Motorradfahrer wurde gemeldet, weswegen die Feuerwehr Rieblingen ausrückte. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass eine Jugendliche Kraftradfahrerin von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet war. 

Sie wurde bereits von Ersthelfern versorgt, so dass die Feuerwehr die Unfallstelle absicherte und die verletzte Person dem Rettungsdienst übergeben konnte.

Unfall mit seltsamer Alarmierung

Ein großes Aufgebot an Rettungskräften wurde zu einem vermeintlich schweren Verkehrsunfall bei Asbach alarmiert. 
Neben den Feuerwehren aus Asbach, Bocksberg, Laugna, Osterbuch, Rieblingen und Wertingen sowie KBI und KBM war sogar bereits ein Rettungshubschrauber im Anflug, da die Alarmierung „Ape gegen Bus, Ape-Fahrer eingeklemmt“ lautete.

„Unfall mit seltsamer Alarmierung“ weiterlesen

Nächtlicher Verkehrsunfall

Einsatz VU1 – Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Personen.

Am Sonntagmorgen um 2.22 Uhr wurde die Feuerwehr Rieblingen zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2033 alarmiert. Zwischen den Abfahrten Prettelshofen und Bliensbach-Süd waren zwei Pkw kollidiert.
Da erst von einer größeren Anzahl verletzter Personen ausgegangen wurde, beorderte die Leitstelle drei Rettungswagen zum Einsatzort.

„Nächtlicher Verkehrsunfall“ weiterlesen

Fahrzeug auf Leitplanke

Verkehrsumleitung auf der Staatsstraße 2033 bei Rieblingen
Verkehrsregelung an der Ausfahrt Prettelshofen/Rieblingen.

Am Morgen des Pfingstsonntag rückte ein großes Aufgebot an Einsatzkräften zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2033 aus.

Da der Unfall bei Biberbach gemeldet war (Einsatzstichwort Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) rückten die Wehren aus Langweid, Biberbach und Erlingen aus. Nachdem sich herausgestellt hatte, dass die Unfallstelle weit im Landkreis Dillingen lag (etwa auf Höhe Prettelshofen) wurden die Feuerwehren aus Rieblingen und Prettelshofen nachalarmiert.

„Fahrzeug auf Leitplanke“ weiterlesen

Fahrzeug überschlägt sich

Verkehrsunfall zwischen Rieblingen und Asbach.

Zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Personen rückten die Feuerwehren Rieblingen, Prettelshofen und Biberbach aus. Ein mit mehreren jungen Leuten besetzter Kleinwagen kam auf der Strecke zwischen Rieblingen und Asbach (Kreisstraße DLG 33) von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der angrenzenden Wiese.

„Fahrzeug überschlägt sich“ weiterlesen

Schwerer Unfall beim Überholen

Stark beschädigter Mercedes nach Zusammenstoß mit entgegenkommendem Fahrzeug. Foto: Feuerwehr Langweid
Foto: Feuerwehr Langweid

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten ist es durch die Unachtsamkeit eines Autofahrers beim Überholen auf der Staatsstraße 2033 gekommen.

Am 22. Januar 2014, um kurz nach 16 Uhr, hatte ein 88-jähriger Autofahrer beim Überholen den Gegenverkehr nicht ausreichend beachetet.

„Schwerer Unfall beim Überholen“ weiterlesen