Zusammenstoß zweier Autos

Ein Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten Fahrzeugen wurde der Integrierten Leitstelle gemeldet. Am Anschluss von der Kreisstraße DLG33 zur Staatsstraße 2033 waren die Autos zusammengestoßen.

Neben der Feuerwehr Rieblingen, die den Brandschutz sicherstellte und die Unfallstelle absicherte, waren zwei Krankenwagen und ein Notarztwagen des Roten Kreuzes vor Ort sowie die Polizei.

Schwerer Verkehrsunfall

Verkehrsunfall auf der Staatsstraße bei Bliensbach
Verkehrsunfall bei Bliensbach

Ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen sollte sich laut Alarmierungsfax auf der Ortsverbindungsstraße im Weiler Neuschenau ereignet haben. Der Ort wurde angefahren, es war aber kein Unfall zu sehen. Die parallel von Wertingen über die Staatsstraße 2033 anrückenden Einsatzkräfte trafen dann auf dieser Straße im Bereich der Umgehung Bliensbach den Verkehrsunfall an.

„Schwerer Verkehrsunfall“ weiterlesen

Motorrad kommt von Straße ab

Ein verunglückter Motorradfahrer wurde gemeldet, weswegen die Feuerwehr Rieblingen ausrückte. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass eine Jugendliche Kraftradfahrerin von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet war. 

Sie wurde bereits von Ersthelfern versorgt, so dass die Feuerwehr die Unfallstelle absicherte und die verletzte Person dem Rettungsdienst übergeben konnte.

Unfall mit seltsamer Alarmierung

Ein großes Aufgebot an Rettungskräften wurde zu einem vermeintlich schweren Verkehrsunfall bei Asbach alarmiert. 
Neben den Feuerwehren aus Asbach, Bocksberg, Laugna, Osterbuch, Rieblingen und Wertingen sowie KBI und KBM war sogar bereits ein Rettungshubschrauber im Anflug, da die Alarmierung „Ape gegen Bus, Ape-Fahrer eingeklemmt“ lautete.

„Unfall mit seltsamer Alarmierung“ weiterlesen

Nächtlicher Verkehrsunfall

Einsatz VU1 – Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Personen.

Am Sonntagmorgen um 2.22 Uhr wurde die Feuerwehr Rieblingen zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2033 alarmiert. Zwischen den Abfahrten Prettelshofen und Bliensbach-Süd waren zwei Pkw kollidiert.
Da erst von einer größeren Anzahl verletzter Personen ausgegangen wurde, beorderte die Leitstelle drei Rettungswagen zum Einsatzort.

„Nächtlicher Verkehrsunfall“ weiterlesen

Fahrzeug auf Leitplanke

Verkehrsumleitung auf der Staatsstraße 2033 bei Rieblingen
Verkehrsregelung an der Ausfahrt Prettelshofen/Rieblingen.

Am Morgen des Pfingstsonntag rückte ein großes Aufgebot an Einsatzkräften zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2033 aus.

Da der Unfall bei Biberbach gemeldet war (Einsatzstichwort Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) rückten die Wehren aus Langweid, Biberbach und Erlingen aus. Nachdem sich herausgestellt hatte, dass die Unfallstelle weit im Landkreis Dillingen lag (etwa auf Höhe Prettelshofen) wurden die Feuerwehren aus Rieblingen und Prettelshofen nachalarmiert.

„Fahrzeug auf Leitplanke“ weiterlesen

Fahrzeug überschlägt sich

Verkehrsunfall zwischen Rieblingen und Asbach.

Zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Personen rückten die Feuerwehren Rieblingen, Prettelshofen und Biberbach aus. Ein mit mehreren jungen Leuten besetzter Kleinwagen kam auf der Strecke zwischen Rieblingen und Asbach (Kreisstraße DLG 33) von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der angrenzenden Wiese.

„Fahrzeug überschlägt sich“ weiterlesen

Schwerer Unfall beim Überholen

Stark beschädigter Mercedes nach Zusammenstoß mit entgegenkommendem Fahrzeug. Foto: Feuerwehr Langweid
Foto: Feuerwehr Langweid

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten ist es durch die Unachtsamkeit eines Autofahrers beim Überholen auf der Staatsstraße 2033 gekommen.

Am 22. Januar 2014, um kurz nach 16 Uhr, hatte ein 88-jähriger Autofahrer beim Überholen den Gegenverkehr nicht ausreichend beachetet.

„Schwerer Unfall beim Überholen“ weiterlesen

Anhänger umgestürzt

Ein umgestürzter landwirtschaftlicher Anhänger, der mit Kartoffelresten beladen war. Davor Feuerwehrleute und ein Polizist.

Ein mit Kartoffelresten beladener Anhänger eines Gespanns mit insgesamt zwei Hängern stürzte auf der Staatsstraße 2033 zwischen Rieblingen und Prettelshofen um. Um die Straße zu reinigen und den Anhänger wieder aufzurichten, wurde wie in solchen Fällen üblich, der Verkehr Richtung Wertingen über Prettelshofen umgeleitet. 

„Anhänger umgestürzt“ weiterlesen

Glätteunfall auf der St 2033

Im Hintergrund der stark beschädigte verunglückte BMW, im Vordergrund die schneebedeckte Fahrbahn und Einsatzkräfte.

Alarm um kurz nach zwei Uhr nachts im Winter … Da rechnet man sofort mit einem Verkehrsunfall.

So war es auch. Ein Autofahrer hat aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. In der Folge überschlug sich das Auto, riss ein großes Verkehrsschild um und kam schließlich auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer wurde dabei verletzt.

„Glätteunfall auf der St 2033“ weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall

Rettungshubschrauber steht auf Staatsstraße.

Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos musste die Feuerwehr Rieblingen (und weitere Wehren) ausrücken.

Auf Höhe der südlichen Anschlussstelle Rieblingen waren auf Grund eines (zu) riskanten Überholmanövers drei Fahrzeug zusammengestoßen. Jedes Fahrzeug war mit einer Person verletzt, alle drei wurden dabei verletzt.

„Schwerer Verkehrsunfall“ weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße

Direkt auf der Brücke landete der Rettungshubschrauber.
Direkt auf der Brücke landete der Rettungshubschrauber.

Am 17. Juli 2012, um 19:05 Uhr wurden die Feuerwehren Rieblingen, Prettelshofen, Wertingen und Meitingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2033 alarmiert.

Ein mit drei jungen Frauen besetzter Kleinwagen war an der Auffahrt von der Kreisstraße DLG 33 auf die Umgehungsstraße mit einem Sattelschlepper zusammengestoßen. Alle Insassen wurden verletzt. Eine der Frauen wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Bundeswehrkrankenhaus nach Ulm geflogen.

„Schwerer Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße“ weiterlesen